Die News

Medien mitgestalten und selbst in den Medien sein. Erfolgreiche Pressearbeit ist eine Kombination aus interessanten Inhalten und guten Kontakten. Textprojekt.at bleibt so im Gespräch.

 

textprojekt bloggt - Berufsbegleitend promovieren

Soll ich, oder soll ich nicht? Ein Studium neben dem Beruf und anderen Verpflichtungen anzufangen, ist eine große Herausforderung. Ich bin mittendrin in der Herausforderung, im Blog der Schreibwerkstatt sind meine Erfahrungen nachzulesen.

Zum Blogbeitrag geht's hier.

 


Ausgezeichnete Partner

Zwei Geschäftspartner, die von Textprojekt.at bei ihrer Textarbeit unterstützt werden, wurden kürzlich mit renommierten Preisen ausgezeichnet. IBC Solar Austria erhielt in Kiew im Rahmen des "Sustainable Energy Forum and Exhibition of Eastern Europe" den SEF-Award für seinen Photovoltaikpark in Visonta/Ungarn.

 

Die Zeitung einfach informiert ging als Bundessieger des Österreichischen Inklusionspreises 2017 hervor. Das Redaktionsteam, bestehend aus den Journalisten von  PR Hochfilzer und  Pressetexter.at sowie CreativeStudio (Grafik), bringt eine Zeitung in einfacher Sprache heraus. Textprojekt.at zeichnet für das Lektorat verantwortlich.


Foto: orf Burgenland
Foto: orf Burgenland

Mahlzeit Burgenland!

Im August 2017 feierte der Verein "Freunde des Eisenstädter Schlossparks" sein 30-jähriges Bestehen. Ein Grund, um in der Mittagssendung Mahlzeit Burgenland mit Georg Prenner über den Park und andere Projekte zu plaudern.

 


Foto: Krizsanits
Foto: Krizsanits

Salon du livre, Colmar

Am 26. und 27. November 2016 fand in Colmar der Salon du livre statt. Die Zeitung "L'Alsace" berichtete zweimal auch über mich und meine drei dort ausgestellten Werke.

Nachzulesen hier: Vorbericht - Nachbericht


Foto: Krizsanits
Foto: Krizsanits

150 Jahre Nentwich. Die Geschichte einer Familie

Die Buch- und Papierhandlung Nentwicht besteht seit 1866 in Eisenstadt. Zum 150-Jahr-Jubiläum verfasst ich eine Chronik, die Einblicke in das Leben des Eisenstädter Traditionsbetriebes, aber auch in das Familienalbum der Nentwichs gibt.

Radio Burgenland führte dazu ein Interview: Radiointerview zu 150 Jahre Nentwich [download 4 MB].


Gewinner des Burgenländischen Buchpreises 3x7

Am 29. April 2016 wurde in Oberschützen der Burgenländische Buchpreis  verliehen. In der Kategorie "Sachbuch" erhielt unser Bildband "Das Leithagebirge" die meisten Leserstimmen - eine schöne Auszeichnung für dieses Buch, das uns immer noch viel Freu(n)de macht.

 

Lesen Sie hier Berichte in orf.at sowie in Weekend Burgenland 13./14.5.2016.


Bildband Eisenstadt

 90 Jahre Landeshauptstadt -  das ist ein Buch wert! Rund eineinhalb Jahre habe ich  gemeinsam mit  Manfred Horvath einen Versuch unternommen, unsere Heimatstadt zu portätieren. Entstanden ist ein 240 Seiten starkes Buch, das neben Geschichte auch Geschichten aus Eisenstadt erzählt.

 

Lesen Sie hier Presseberichte zu dem Buch und der Präsentation:

 

Beitrag im Kurier, 24. Mai 2015, als JPEG-Download [300 KB]

Beitrag im Magazin "Die Burgenländerin", Mai 2015, als JPEG-Download [600 KB]

 


Das Leithagebirge - Kleinod vor der Haustüre

 Mit einer simplen Frage hat alles begonnen: 2010 fragte mich Manfred Horvath, ob wir ein Buch über das Leithagebirge machen. Zwei Jahre später hielten wir das Werk stolz in unseren Händen. Das erste Buch ist immer etwas Besonderes - und in diesem Fall war es auch das Sprungbrett in die Selbständigkeit.

 

Lesen Sie eine Rezension zu dem Buch, erschienen im Online-Standard am 6. Dezember 2012:

Das Leithagebirge. Grenze und Verbindung.


Impressionen